Brannenburger Tafel

brannenburger tafel brannenburger tafel

Einem anderen
geben
was er braucht.
Ein Stück Brot
ein Lächeln
ein offenes Ohr
eine helfende Hand
jetzt
– nicht irgendwann

Tafelidee

In Deutschland gibt es Lebensmittel im Überfluss, und dennoch haben nicht alle Menschen ihr täglich Brot. Die Tafeln bemühen sich um einen Ausgleich: Sie sammeln „überschüssige“, aber qualitativ einwandfreie Lebensmittel, und geben diese an Bedürftige weiter. Als Mitglied des Bundesverbandes Deutsche Tafel e. V. arbeitet die Brannenburger Tafel nach den Grundsätzen der Tafeln in Deutschland. Sie ist nicht an Parteien und Glaubensrichtungen gebunden und hilft vorbehaltslos Menschen, die aufgrund ihrer Lebenssituation ihren Unterhalt nicht alleine bestreiten können.

Rückblick: 1 Jahr Brannenburger Tafel

Tafelladen

Der Laden der Brannenburger Tafel befindet sich in der Omnibushalle der Firma Steinbrecher in der Kirchenstraße 19, Brannenburg. Hier werden ein Mal pro Woche Lebensmittel wie Brot, Obst, Gemüse und Milchprodukte ausgegeben. Einkaufsberechtige Personen zahlen einen geringen Pauschalpreis (0,50 €) an der Kasse und bekommen dann Waren je nach Angebot und Größe der Familie ausgehändigt.

Öffnungszeiten: jeden Mittwoch von 13.00–14.30 Uhr

Berechtigte

Der Tafelladen richtet sich an Bedürftige und möchte nicht in Konkurrenz treten zum Lebensmittel-Einzelhandel. Die Bedürftigkeit wird daher individuell geprüft. Einkaufsberechtigte erhalten einen Ausweis, der bei jedem Besuch des Ladens vorzuzeigen ist. In regelmäßigen Abständen wird überprüft, ob eine Bedürftigkeit weiterhin vorliegt.

Einkaufsberechtigte Personen

Sponsoren

Im Tafelladen werden ausschließlich gespendete Lebensmittel verteilt. Zugekauft wird nichts. Wir danken daher folgenden Geschäften, die regelmäßig Lebensmittel bereitstellen:
Bäckerei Daiser, Brannenburg; EDEKA aktiv markt, Nussdorf; Früchteparadies, Brannenburg; Getränkemarkt Fruga Brannenburg; Lebensmittelgeschäft Kaffl, Brannenburg; Bäckerei Miedl, Brannenburg; Bäckerei Moserbeck, Brannenburg; Metzgerei Kürmeier, Brannenburg; Penny-Markt, Flintsbach; Netto, Brannenburg; Frischemarkt Prechtl, Brannenburg; Spar-Markt, Niederndorf; Steiner Obst & Gemüse, Raubling, Tengelmann Supermarkt, Brannenburg

Für die Spende von Einrichtungsgegenständen danken wir:
Karfreit-Kaserne Brannenburg, Firma Elektro Lerch Brannenburg, Frischmarkt Prechtl Raubling, Raiffeisenbank Brannenburg, Sparkasse Brannenburg

Mitarbeiten

Die Brannenburger Tafel ist auf ehrenamtliche Hilfe angewiesen – ob für den Transport der Waren, das Vorbereiten der Lebensmittel, den Verkauf, das Saubermachen des Ladens oder die Öffentlichkeitsarbeit. Wenn Sie Interesse haben mitzuhelfen, wenden Sie sich bitte an einen der Ansprechpartner.

Spenden

Für den dringend benötigten Kühlwagen und zur Deckung der laufenden Kosten benötigt die Brannenburger Tafel Ihre Hilfe!

Spendenkonto:
Tafel Brannenburg
Kto.-Nr. 20011748
Sparkasse Rosenheim-Bad Aibling, BLZ: 71150000

Kontakt

Benno Steinbrecher, Tel. (08034) 1001